micrometal

 

Seit 2006 bewegt sich Micrometal in der Welt der engsten Toleranzen, feinsten Strukturen, dünnen Metalle und komplexen Formen. Die fotochemische Ätztechnik vom Micrometal ätzt in weltweit einzigartiger Genauigkeit. Verarbeitet werden dünne Metalle ab einer Stärke von 0,025 mm. Hohe Stückzahlen können besonders wirtschaftlich als Endlosprodukt (so genanntes Reel-to-Reel Ätzen) geliefert werden. Micrometal ist Muttergesellschaft von HP Etch und etchform , die sich auf das Sheet-Ätzen (Stückätzen) spezialisiert haben.

HP etch

In den mehr als 30 Jahren seit Gründung konnte das Unternehmen seine Stellung am Markt beständig ausbauen. Kunden der Automobilindustrie, Elektro- und Medizintechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und viele weitere werden mit geätzten Prototypen, Vorserien bis hin zur Großserienproduktion beliefert. Die Sheet Technologie ermöglicht Ätzteile mit einer extrem hohen Präzision mit Toleranzen von bis zu +/- 0,01 mm. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Parylene-Beschichtungstechnologie (Polymerbeschichtung) der Tochterfirma ParaTechCoating, die vor allem dann Anwendung findet, wenn das Produkt extremen Bedingungen und Umwelteinflüssen ausgesetzt ist.

http://www.hpetch.se

Etchform

Etchform ist seit fast 40 Jahren Spezialist für photochemisches Präzisions-Ätzen und Galvanoformung von besonderen Metallen und Legeirungen. Kupfer-, Nickel- und Edelstahl-Legierungen sowie Spezialitäten wie Beryllium-Kupfer, Elgiloy/Phynox, Gold, Invar/Kovar, Molybdän, Silber und Titan werden für die Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen zu Musterteilen, Klein- oder Großserien geätzt. Ein besonderer Schwerpunkt von Etchform liegt zudem in der Beratung über die Technologiematrix.

https://www.etchform.nl/de/