Bipolarplatten, Brennstoffzelle

Um den CO2-Ausstoß von Fahrzeugen zu senken, gibt es verschiedene alternative Antriebsmöglichkeiten. Eine davon ist die Brennstoffzelle, welche durch eine chemische Reaktion aus Wasserstoff und Sauerstoff Energie erzeugt und als Nebenprodukt lediglich Wasser entsteht.
Die Brennstoffzelle hat im Vergleich zum herkömmlichen Verbrennungsmotor weit höhere Anforderungen an die Verdichtung und Zuführung der Luft. Die Luft muss, bei einem konstanten Druckniveau, hierbei komplett partikelfrei sein, um die Langlebigkeit der empfindlichen Brennstoffzelle zu erhöhen.
Dank unserer Präzision und Möglichkeit feinste Geometrien zu Ätzen, können wir Metallfilter herstellen, welche exakt diese Anforderungen erfüllen. 

Vorteile auf einen Blick

  • Realisierung komplexen Designs (Kanalstrukturen)
  • Kostengünstige Werkzeugherstellung / Designiterationen
  • Grat-, spannungsfrei, sauber und flach
  • Bearbeitung dicker Ausgangsmaterialien und deren Ausdünnung
  • Kanäle mit einer Tiefe von 325 µm in 400-µm-Material
  • Große Vielfalt an Metallsorten

Unsere Standards sind branchenführend

Wir bewegen uns in der Welt der engsten Toleranzen, hundertstel Millimeter, feinsten Strukturen, dünnsten Metalle, komplexesten Geometrien. Kundenspezifische Metallbauteile ätzen wir unter Einhaltung engster Toleranzen in industriellen Großserien.

Wir verfolgen den Anspruch höchster Kundenzufriedenheit durch exzellente Qualität.  Um dies unseren Kunden zu gewährleisten, werden unsere Prozesse stets durch strenge Qualitätskontrollen überwacht und weiterentwickelt. Wir sind zertifiziert nach ISO 9001, IATF 16949 und ISO 14001.