Etching Group

Hinter der Etching Group stehen drei Unternehmen: micrometal GmbH, HP Etch AB und Etchform BV. Zusammen bilden wir die „Etching Group“ eine 100%ige Tochtergesellschaft unseres Mutterunternehmens der Wickeder Westfalenstahl.

Die Etching Group kann auf über Jahrzehnte gewachsenes Know-how in der Mikrosystemtechnik zurückgreifen - die Grundlage für den weltweiten Erfolg.

An allen drei Standorten in Müllheim (DE), Järfalla (SE) und Hilversum (NL) werden mittels des fotochemischen Verfahrens hochpräzise metallische Produkte hergestellt.
Jeder der Standorte verfügt über spezifische Schwerpunkte der fotochemischen Herstellung und zusätzlichem Know-how, welches wir Ihnen auf unserer Seite vorstellen möchten.

In den vergangenen Jahren ist die Etching Group sehr stark gewachsen. Heute arbeiten 140 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den unterschiedlichen Standorten.

Wir verstehen uns als Global Player ohne dabei die lokale Nähe zu unseren Kunden zu vernachlässigen. So haben Sie ihren kompetenten Ansprechpartner ganz in Ihrer Nähe.

micrometal

micrometal wurde 2006 in Müllheim (Baden) gegründet und gilt als der Erfinder der vollvernetzten INLINE Ätztechnologie. Darunter versteht sich ein hochautomatisierter und durchgängiger Herstellungsprozess, welcher ein Höchstmaß an Wiederholgenauigkeit, Prozessstabilität und Wirtschaftlichkeit garantiert.

Mittels der Reel-to-Reel Inline Lithographie lassen sich vielfältige und geometrisch anspruchsvolle Strukturen realisieren. Die eigenentwickelte Maskentechnologie ermöglicht auch die Steuerung bzw. die Kontrolle des Ätzfortschrittes in der 3. Dimension. Somit lassen sich auch spezifische Durchbruchs-Geometrien herstellen, die entsprechend den Belichtungs- und Ätzparametern mit einer symmetrischen oder asymmetrischen Querschnittfläche ausgestattet sind. Dadurch kann micrometal auch komplexe Geometrien für medizinische Produkte wie z.B. Lanzetten, Skalpelle und Klingen im Großserienmaßstab herstellen.

Etchform

Etchform wurde 1980 in Hilversum, NL gegründet und liefert komplette und kundenspezifische Lösungen für dünne Präzisionsteile aus fast allen Metallen, basierend auf der Ätztechnologie und Elektroforming.

Zusätzlich umfasst das Angebot von Etchform auch das Umformen, feinmechanischen/Oberflächen-/Wärmebehandlungen, Laseroperationen, Montage und Reinraumverpackung. Dadurch können sich unsere Kunden auf Ihre Kernkompetenzen fokussieren.

HP Etch

HP Etch aus Stockholm, Schweden ist seit 1982 spezialisiert auf das Hochpräzisionsätzen von dünnen Metallen. Die hohe Fertigungstiefe und große Auswahl an vorrätigen Materialien ermöglicht eine schnelle Belieferung von Prototypen bis hin zur Großserie. Biege- bzw. Umformtechnik, basierend auf CNC-gesteuerten Maschinen, gehören zum umfangreichen Angebot, wie auch spezielle Beschichtungstechnologien.

Insbesondere die Parylene-Beschichtungstechnologie (Polymerbeschichtung) wird für Produkte eingesetzt, die extremen Bedingungen und Umwelteinflüssen beispielsweise in der Elektronik-, Luftfahrt-, Medizin- und Maschinenbauindustrie ausgesetzt sind.